Wie Alles begann


Wir waren eigentlich schon immer eine sehr tierliebe Familie.
Mein Mann sagte schon vor einigen Jahren, dass er irgendwann, wenn die Zeit reif ist und wir ein Eigenheim haben einen Hund will.
Als unsere absolut hundevernarrte Tochter unbedingt einen Hund wollte, beschlossen wir im nahegelegenem Tierheim Hunde auszuführen. So nahm das Schicksaal seinen Lauf. Wiedereinmal kam das Thema eigener Hund auf den Tisch und wir entschlossen uns dafür. Auf die Rasse Beagle kamen wir über eine Internetseite. Danach haben wir uns ausführlich mit der Rasse befaßt und stellten fest, dass ein Beagle der perfekte Hund für uns ist. Sehr wichtig war uns die Familienfreundlichkeit und ein Hund ohne jegliche Schärfe. Ich wußte zu der Zeit, dass wir im Ort einen Beaglezüchter haben, der auch noch in dem besagten Jahr ein Wurf bekam. Wir wurden dann mit vielen Fragen bombardiert, wobei festgestellt wurde, dass wir geeignet sind. So kamen wir zu unserer super tollen Hündin , die unser Leben total auf den Kopf stellte.Wir brauchten ein größeres Auto,ein Jahr später haben wir unsere Eigentumswohnung verkauft und zogen in ein Haus mit Garten. So nahm dann alles seinen Lauf, ich absolvierte im Januar 2006 meine Züchter-prüfung mit Erfolg .

Unsere Zuchtziele sind vor allem Gesundheit und wesensfeste Hunde mit gutem Charakter.Im Juli 2006 fiel dann unser A - Wurf .Aus unserem B - Wurf 2008 im Mai behielten wir uns eine Hündin .Somit ist unsere kleine gemischte Meute Mensch/Hund perfekt.

Beagle im Beet